Zum Inhalt springen

Verletzte Tiere

Fälle von Haus-, Wild- oder Nutztieren in Not (Pferd liegt auf der Seite, Kuh oder Schaf im Wasser, Hund auf dem dünnen Eis, usw.) sind immer ein Fall für die 112!

Haus- und Nutztiere

Lesen Sie bitte den Artikel zu Katze auf dem Baum

Wildtiere

Wir können verstehen, dass sich Bürger*innen oft Sorgen um verletzte, oder vermeintlich verletzte Wildtiere, machen. Auch unsere Mitarbeiter*innen mögen Tiere und möchten ein Tier nicht unnötig leiden lassen. Leider gehört es aber zur Natur, dass sich wilde Tiere auch verletzen und auch daran sterben.

Bitte wägen Sie daher immer ab, ob eine Rettung eines wilden (Klein)Tieres verhältnismäßig wäre! Außer in Flensburg müssen wir dafür unter Umständen auch immer Kamerad*innen der Freiwilligen Feuerwehren von der Arbeit alarmieren. Das versuchen wir natürlich zu vermeiden soweit es möglich ist.

Im Zweifel rufen Sie bitte unter unserer Amtsnummer 0461 999 30 530 an und besprechen das Problem mit unseren Mitarbeiter*innen.

Flensburg

In Flensburg führt die Berufsfeuerwehr die Tierrettung auch die Rettung von Vögeln oder anderen Kleintieren durch. Die Information und Alarmierung der Berufsfeuerwehr erfolgt aber immer über die Leitstelle Nord.

Letzte Änderung vor 1 Monat

Consent Management Platform von Real Cookie Banner Skip to content